Team Projekt X

Philipp Bauer – Dramaturgie

philippweb01Philipp Bauer, geboren 1994, nahm 2014 sein Studium der Musikwissenschaft und der italienischen Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften an der TU Dresden auf, nachdem er am Max-Reger-Gymnasium Amberg zunächst eine Instrumentalausbildung begann, die er 2016 mit einer Tournee des Haydn-Symphonieorchesters in China beendete. Während seiner Schulzeit war er erfolgreicher Turniertänzer im Fach Rock’n’Roll-Akrobatik. Als langjähriges Mitglied im bayerischen Landeskader feierte er in den Klassen J, C und B nationale Erfolge. Ebenso war er als Jugendcoach und -choreograf aktiv. Aktuell absolviert er regelmäßig Praktika als Dramaturgie- und Regieassistent, zuletzt bei der Neuproduktion von Don Giovanni 2016 an der Semperoper Dresden, und arbeitet dort nun in der Komparserie.

An der Bühne – das Theater der TU debütierte er 2016 in der Rolle des Flaut in Shakespeares Ein Sommernachtstraum.

 

Projekt X  – Kinder der Unschuld


Anika Herber – Projektassistenz

Anika_swAnika Herber, geboren 1988, studierte Anglistik/Amerikanistik und Kunstgeschichte an der TU Dresden und beendete ihr Studium mit einem Bachelor 2012. Während dieser Zeit begann sie eine umfassende Gesangsausbildung im Bereich Musical/ Chanson bei Kerstin Doelle und wirkte als Darstellerin und Regisseurin u.a. bei dem Musiktheaterprojekt Bastien und Bastienne (W. A. Mozart) der Musik-, Tanz- und Kunstschule Bannewitz mit. Sie war Mitglied des Musicalchores „Oh Töne“ der Staatsoperette und stand ebenfalls dort als Sängerin in der Inszenierung der Rocky Horror Show auf der Bühne. Im November 2016 schloss sie erfolgreich ihr Masterstudium in Kulturmanagement an der Dresden International University ab.

 

 

 Projekt XSTAC! | Projekt X – Kinder der Unschuld


Michael Lotz – Technische Leitung

Michael Lotz, geboren 1985 in der Nähe von Bautzen, spielte bereits als Kind Klavier und Gitarre. 2004 machte er sein Abitur mit einem musikalischen Schwerpunkt, arbeitete in der Trans-Media-Akademie Hellerau und war bis 2011 Gitarrist in der Band Blame Me. Verschiedene Studien in Medienproduktion, Medieninformatik und Musikwissenschaft schloss er 2012 mit einem BA of Arts ab und arbeitet seither in der Produktionsleitung des Festspielhauses Hellerau, wo er unter Anderem an der Umsetzung der Festivals ICAS (2015), CYNETART, Kids on Stage und RomAmoR beteiligt war.

Außerdem arbeitet er als freiberuflicher Sounddesigner und Soundeditor für Filme wie Madame Butterfly (2015), Traumzwang (2016) und Hikikomori (2017) und ist Preisträger des Wettbewerbs für Filmmusik- und Sounddesign Leipzig.

www.milocore.com

 

Projekt X – Kinder der Unschuld


Stefan Schwan – Fotografie

img-20161114-wa0003

Stefan Schwan, geboren 1989 in Dresden, begann mit 10 Jahren zu fotografieren. Nach seinem Abschluss an der Johann Amos Comenius Schule machte er zunächst eine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker in Radeberg und Dresden, bevor er sich 2012 als freier Fotograf selbstständig machte und ein eigenes Studio eröffnete.

Zu seinen Arbeiten gehören neben diversen Setcard-Shootings auch Werbeaufnahmen für Marken wie Fly & Go und Feldschlösschen.

http://www.model-kartei.de/portfolios/photographer/319393/stefan-schwan-photography/

 

 

 

 Projekt X – Kinder der Unschuld


Maike Prüter – Kostüm

maike-kopie

Maike Prüter, geboren 1988 in Lübz, begann nach ihrem Abitur 2008, eine Designerausbildung an der Designerschule Schwerin, die sie 2011 als staatlich geprüfte Modedesignerin abschloss.
Anschließend hängte sie eine zweijährige Ausbildung zu Damenmaßschneiderin im Schneideratelier Marika Gärtner in Rostock an und beendete ihre Bildungslaufbahn 2016 an der HWK Dresden.

Seither arbeitete sie an verschiedenen Theater und Ateliers, wie u.a.dem Staatstheater Schwerin, dem Theater der jungen Generation Dresden und aktuell bei der Dresdner Designerin Dorothea Michalk als Designerin und Schneidermeisterin.

 

 

 

Projekt X – Kinder der Unschuld

loading
×